Georg Frank München sales marketing

Vespa München Vespaladen

Der Vespaladen München-Gelting

Wie betreuen den Vespaladen seit ein paar Jahren mit verschiedenen Aufgabenstellungen: Verbesserung in betriebswirtschaftlichen Dingen, Aufbau und Steuerung von Vertriebs - und Marketingaktivtäten, Internetmarketing (u.a. Suchmaschinenoptimierung) und Betriebsorganisation.
Der Vespa Roller ist nach wie vor mehr als nur ein einfacher Vesparoller, er ist ein Stück Lebensgefühl. Keiner weiß das so gut, wie der Vespaladen und die zahlreichen Liebhaber, denen sich die „Wespe“ des italienischen Herstellers Piaggio seit ihrem grandiosen Debüt im Jahre 1946 sicher sein kann. Damit dieses besondere Rollergefühl auch möglichst lange so bleibt, benötigen Fahrer und Roller eine sehr gute Vespa Werkstatt an ihrer Seite, der sich Fragen vor und nach dem Kauf, aber auch der Wartung und der Vespa Restaurierung annimmt.

Vespa München – Piaggio, Gilera und Aprilia

Wir alle erinnern uns an das erste Vespamodell: die „Paperino“ (zu deutsch das „Entchen“). Sie schlug über Nacht ein wie eine Bombe und machte den Begriff Vespa – und so auch den Hersteller Piaggio - zu dem, was er heute ist. Es folgten zahlreiche weitere Modelle des beliebtesten Rollers der Welt: von der aktuellen Vespa LX50, der Vespa GTS300 bis hin zur wiederbelebten PX 125. Jeder Markenkenner oder Liebhaber weiß, dass kein Vesparoller gleich dem anderen ist. Daher sollte auch kein Vespa Fachhändler und keine Vespa Blechroller Restaurierung in München gleich der anderen sein.

Doch ganz egal ob Vespa LX50, GTS300 oder doch ein Modell der ebenfalls beliebten, italienischen Motorrad- und Roller-Hersteller Gilera und Aprilia; die Roller Werkstatt München führt sie oder gibt eindeutig ihr Bestes, um Vespafans das gewünschte Modell schnellstmöglich zu beschaffen. Und das trifft nicht nur auf Neumodelle zu, sondern auch auf gebrauchte Vespa Roller, alte Vesparoller oder sogar Vespa Oldtimer zu.

Roller Werkstatt München: Vespa restaurieren, reparieren, pflegen
Allerdings steht der Vespaladen (Vespa München) Vespafans auch bei Fachfragen, bei einer Vespa Restauration oder notwendigen Reparaturen mit Rat und Tat zur Seite. Denn der Vespaladen in München ist Fachhändler, Meisterwerkstatt, und Profi der Vespa Restaurierung in einem. Gängige Ersatzteile und Zubehör werden ebenso schnell beschafft, wie Teile älterer Modelle. Zudem werden alte Vesparoller ebenso fachmännisch „versorgt“ wie Vespa Oldtimer, gebrauchte Roller oder aktuelle Modelle.

Dabei kann man seinen Roller bequem, kostengünstig und fachmännisch in der Meisterwerkstatt des Vespaladen reparieren, warten und instand setzen lassen – oder mithilfe von ausgewählter Fachlektüre und, nach Beschaffung der richtigen Ersatzteile und Werkzeuge, selber Hand anlegen und die Vespa eigenständig restaurieren. Allerdings gibt es einen zuverlässigen Hol- und Bringservice, der für wenig Geld die Prozedur des Hinbringens und Abholens vor und nach einer Reparatur, Wartung oder Restauration übernimmt. Warum also schwer, nervenaufreibend und kompliziert die Vespa restaurieren, wenn es auch mittels komfortablem Hol- und Bringservice sehr viel einfacher geht?

Vespaladen goes IMOT

Auch in diesem Jahr besuchen wir gemeinsam mit Vespaladen und einigen seiner Kunden, Vespa-Interessenten und Kollegen die IMOT - Internationale Motorrad Ausstellung im Februar  in den Hallen des M,O,C in München-Freimann.

Als Vespa-Liebhaber freuen uns natürlich besonders auf neue Vespa-Modelle. Kommen überhaupt neue Modelle, was wurde verändert, was verbessert und welche Farben kommen in der neuen Saison? In den letzten Wochen hat uns Vespa weder aus Italien noch aus Deutschland (Kerpen) mit wirklich interessanten Information versorgt. Ausser, dass die Vespa Primavera zurückkehrt, zunächst in den Farben Montebianco (Weiß), Rosso Dragon (Rot), Blu Midnight (Blau) und Nero Vulcano (Schwarz). Preis für die Vespa Primavera 50 ccm liegt bei € 3.250,00, als 125er wird sie € 4.050,00 kosten.

Was verspricht sich der Piaggio-Konzern davon? Eine bessere Verbindung von Mythos und Moderne? Schon möglich, wenn man die zum Teil total überzogenen Preise für alte Blechroller derzeit beobachtet. Die bisherige LX50 wird nicht mehr produziert.

Natürlich wollen wir uns auch alle aktuellen Motorräder und Roller der Mitbeweber mitsamt dem passenden Zubehör anschauen. Beim Zubehör sind wir neugierig auf neue Farben und Designs des Jethelm Nolan N20. Die IMOT ist zudem die größte und wichtigste Bike-Messe Süddeutschlands und hat zeigt ein vielfältiges Rahmenprogramm. Sales and contracts - der Vespaladen - die IMOT - das passt zusammen.